Kim Ressar/ August 29, 2018/ Allgemein/ 0Kommentare

Um einen Einblick in den Tages- und Betriebsablauf zu bekommen, haben wir uns nach Simmering aufgemacht und die GärtnerInnen der LGV besucht. Gärtner Robert Schneider und die Gurken- und Paradeisergärtnerin Doris Hopf gewährten uns spannende Einsichten in die beinahe ganzjährige Produktion von Gurken und Paradeiser im Glaushaus. Sich die Komplexität und die Herausforderungen des ganzjährigen Anbaus in das Bewusstsein zu rufen, war ein sehr wichtiger Prozess für Gestaltung und Planung des Projekts. Verstehen wir die Abläufe und täglichen Herausforderungen im Bereich des Energieverbrauchs, können wir gemeinsam mit den GärtnerInnen effiziente Lösungsansätze finden.

Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*